TZ122 – just pro

Themen

Konsum/Technikkritik

4 Gedanken zu „TZ122 – just pro

  1. Moin Jungs 🙂

    Zu Jan-Davids Frage, „…und wie machen das dann so Gamer, die sich nen PC selber zusammenstecken wo kein Betriebssystem drauf ist?“

    Genau so 😉 Windows (in meinem Fall 7) DVD samt Lizenzcode im Internetz klicken, ins Laufwerk (brauche ich u.A. um DVDs/BluRays fürs XBMC zu „sichern“) schieben und installieren. Dauert incl. allen Updates und drölfzig mal reboot narf ca. 2 Stunden und dann läuft die Kiste. 😉 Wenn keine Original-DVD vorhanden ist. organisiert man sich halt ne bootbare Image-DVD. Ja, das ist alles sehr antiquiert und hat mit eurem Nutzerverhalten relativ wenig bis gernix mehr zu tun, aber ihr seid am Ende des Tages auch eher bleeding edge, ist ja auch gut so 😉

    Offtopic: Thema Filme; habt ihr Stephen Kings „Die Verurteilten“ (The Shawshank Redemption) gesehen und in ner Episode schon besprochen? Verfügt ihr über einen Letterboxd.com – Account? Wenn ja, schiebt mal die Namen rüber 😉

    • Hi,

      Bleeding Edge hin oder her. Jeder soll natürlich seinen Computer so nutzen wie er das möchte. Und von mir aus könnten alle auch noch XP benutzen, wenn sie das dann glücklich macht (wenns nicht so unsicher wäre). Aber wenn ICH ein Betriebssystem kaufe, dann hat es gefälligst das neuste zu sein und dann will ich das auch installieren können, ohne erst jemanden mit ein WinPC zu bitten mir das Image zu ziehen. Ich persönlich bin momentan nicht auf Microsoft angewiesen. Aber wenn ich es wäre, würde ich wahnsinnig werden. Ich bin vor allem enttäuscht, dass sich bei denen quasi nichts getan hat in den letzten 6 Jahren.

      The Shawshank Redemption haben wir noch nicht besprochen. Es kann aber sein, dass wir ihn mal erwähnt haben. Ich habe ihn noch nicht gesehen. Aber das lässt sich ja ändern 😉

      Letterboxd-Account habe ich (noch) nicht. Ich benutzte aktuell trakt.tv und meine Serien zu tracken. Das könnte ich theoretisch auch für meine Filme benutzen. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich das überhaupt will, bzw. was das mir persönlich nützt. Bei Serien hat das momentan den Vorteil, dass ich den Überblick nicht verliere, wo und an welcher Stelle einer Staffel ich mich befinde. Bei Filmen brauche ich meistens nicht. Johannes hat (glaube ich) auch keinen Account bei Letterboxd.com. Aber wenn dem anders sein sollte, wird er das hier ja sicher berichtigen.

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Grüße!

      • Neuestes Windows-OS fällt bei mir aus dem Grund schonmal aus, weil mir Win8 partout nicht gefällt und auch UI-Technisch (Kacheln!) etc. nen totaler Griff ins Klo war. (Faustregel: Ungerade Versionsnummern bei Microsoft sind okay, gerade kann man getrost überspringen ;)) Ja, schon richtig; getan hat sich von der Benutzerfreundlichkeit her nicht wirklich etwas, man findet sich halt damit ab… Normalerweise hat man als User, der regelmäßig nen Cleaninstall macht grundsätzlich irgendwo ne Scheibe mit nem Betriebssystem irgendwo herumliegen.

        Bei „The Shawshank Redemption“ (wenn nicht schon geschehen) bitte völlig unvoreingenommen in den Film gehen – also keine „Vorrecherche“ über Wiki, IMdB etc.was die Story angeht usw.- hab ich so gemacht und ich wurde sehr überrascht! 🙂

        Ich habe einen „Herbstrevolver“ bei Letterboxd gefunden 🙂 Ob das allerdings Johannes ist, lässt sich nicht verifizieren^^ Die Plattform ist auch imho weniger für Serienkonsum geeignet als für Film. Da funktioniert sie aber sehr gut, ist überaus schön von der Gestaltung und innerhalb der Podcaster-Filterbubble hat sich dort auch schon eine kleine Community gebildet. Also ich finds super dort und schade, dass sich erst so wenige dorthin verirrt haben, aber nunja..

        Grüße und weiter so!

        • Hi, auf letterboxd bin ich tatsächlich, wobei ich es noch nicht so wirklich nutze, aber das muss ich mal überdenken. Eigentlich wollte ich so eine Art Filmtagebuch führen, vielleicht mach ich das in Zukunft dort.

          Shawshank Redemption steht jetzt bbei mir auch definitiv auf der Liste, auch wenn ich den Film sicher schon 4x gesehen habe (hatte früher die DVD und mochte den Film damals sehr). Es wäre interessant ihn heute nochmal zu schauen.

          Soweit nun ganz kurz von meiner Seite, einer meiner Finger ist verletzt und ich kann so nicht wirklich tippen ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*