Fehlstunden

Kurzmitteilung

Aus personellen Gründen muss die Sendung am Samstag, den 17.03.2012, ersatzlos entfallen.

Das nächste reguläre Teezeit Talkradio findet also am 24.3.2012 statt. Entsprechende Änderungen am Live-Kalender werden sogleich vorgenommen.

In eigener Sache II (Live)

Wie die meisten Besucher dieser Seite inzwischen wissen sollten, kann man unsere Sendung auch live verfolgen. Wir senden gewöhnlich einmal die Woche samstags.

Ab sofort werden wir jeden Samstag ab ca. 16 Uhr senden, da das für mich so einfacher ist. Sollte es von diesem Rhythmus Abweichungen geben, werden wir dies über Twitter, Facebook und hier bekannt machen.

Ihr seid hiermit herzlich eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Eine musikalische Beschallung beginnt üblicherweise etwas vor der Sendung. In diesem Zusammenhang kann ich auch gleich verkünden, dass ich mir in den Kopf gesetzt habe, das etwas mehr als bisher zu gestalten. So eine kleine Live-Musik-Sendung vor dem eigentlichen Podcast. Mal sehen, was daraus wird.

Beiträge im Chat sind gerne gesehen und sollen auch in die Sendung einfließen. Bis Samstag Nachmittag, wir freuen uns Euch begrüßen zu dürfen!

In eigener Sache (MP3)

In letzter Zeit wurden wir mehrmals nach MP3-Dateien unserer Podcasts gefragt. Dies haben wir auch häufiger untereinander diskutiert und Vor- und Nachteile abgewogen. Das Ergebnis ist nun, dass wir ab sofort (rückwirkend bis Ep. 37) MP3-Dateien anbieten.

Der momentane Feed mit AAC-Dateien bleibt wie gewohnt bestehen und verbleibt auch in den Podcast Verzeichnissen. Die Feed-URLs haben wir mit einer schönen kleinen Anleitung zum Abonnieren von Podcasts aufgearbeitet (s. Abonnieren). Außerdem finden Sie sich in der Seitenleiste.

Wir weisen darauf hin, dass die MP3-Dateien keine Kapitelmarken enthalten. Die Qualität ist auch etwas geringer, um die Dateigröße zu beschränken.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Schritt unseren Hörern entgegen kommen.

Erst demonstrieren dann Radio

Wie schon letzte Folge angekündigt, werden Johannes und ich morgen in Frankfurt gegen ACTA demonstrieren. Ihr seid natürlich alle herzlich eingeladen mitzumachen! Da die Demonstration sich mit unserer gewohnten Sendezeit überschneidet, wird die Sendung morgen später stattfinden, als gewöhnlich.

Wir senden also irgendwann abends. Wann genau können wir noch nicht sagen. Wir werden es aber über Twitter und Facebook ankündigen, wann ihr eure Empfangsgeräte anschalten müsst.

Bis morgen

Live an Silvester

Kurzmitteilung

Wer gedacht hat, das war es schon für dieses Jahr (HA!), der ist schief gewickelt. Am letzten Tag des Jahres wird nochmal das Studio hochgefahren für: Den großen Teezeit Jahresrückblick™ (an Silvester 14 Uhr)

Stream und Chat wie immer hier zu finden

 

Wir freuen uns auf euch!

TZ028 – Ohne Aufnahme

Hallo liebe Leute,

Folge 28, die wir heute nachmittag live ausgestrahlt haben, wird leider eine Live-Austrahlung bleiben müssen. Uns ist heute, während der Sendung, bedauerlicherweise die Aufnahme kaputt gegangen. Unsere Wissenschaftler grübeln noch wo der Fehler liegt, aber es lässt sich jetzt schon mit 100%iger Sicherheit sagen, dass die Aufnahme nicht zu gebrauchen ist. Das tut uns sehr leid. Wir geloben Besserung und versuchen BackUp- und aufnahmetechnisch zuzulegen, um in Zukunft solch einen Fauxpas zu vermeiden. Glück hatten in diesem Fall die Live-Hörer.

Teezeit Podcasting-Setup

Wie schon in Folge 12 angekündigt, werden wir hier nun unser Podcast-Setup vorstellen. Denn wir denken, dass es für viele Leute eine Hilfe sein kann, unsere Ausstattung und den Arbeitsweise bei der Aufnahme zu sehen, um sich evtl. Anregungen für eigene Projekt zu holen.

Unsere Ausstattung dürfte für viele besonders interessant sein, da wir beim Kauf sehr stark auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achten mussten. Uns ist es vor diesem Hintergrund gelungen, ein Setup zusammenzustellen, welches bei ca. 300€ liegt. Ein noch geringerer Gesamtpreis ist aus unserer Sicht auch möglich, würde aber wahrscheinlich in einer deutlich geringeren Tonqualität resultieren. Außer man nimmt nur eine Person auf.

Das Hardware-Setup

Workflow